USB Interface

    • Hallo amateur,

      tolle Neuigkeit!

      Freut mich, dass dieses Projekt bei Dir nun funktioniert hat. Nachdem ich noch eine USB-Platine der ersten Generation habe (Fädeltechnik auf Lochraster - von wem wohl ;) ) werde ich mich mal bei Dir melden. Eine Reserve schadet nie. Danke übrigens für Deine e-mail mit den Fotos der Platine. Absolut professionell :!:
      Die e-mail werde ich noch getrennt beantworten.
    • Hallo amateur und Win_IMO Nutzer,

      ich habe heute die USB-Platine in Betrieb genommen. Hat auf Anhieb funktioniert und läuft stabil. Ca. 45 Fahrminuten verliefen
      ohne Probleme, keine Einbrüche im Loop-Counter, keine Datenverluste. Ich würde mal sagen PRIMA!!!!!

      Bin gespannt auf weitere Berichte

      Viele Grüße
      joschi

      ps.: Wurde benachrichtigt, dass die Benachrichtigungsfunktion im Forum wieder aktiviert wurde. Vielen Dank an den admin!!!!

      Nachtrag: Hier noch ein Foto der bestückten USB-Platine.



      Grüße,
      joschi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von joschi ()

    • Hallo Amateur, Hallo Joschi,
      wie lang ist euer USB-Kabel, was ihr im Einsatz habt ? Standard ist, glaube ich, 1,5 Meter.
      Was würde passieren eine Verlängerung einzusetzen. Sagen wir mal ein Länge von 3 Meter ?

      Wurde das funktionieren ? Liegt vielleicht auch an der Qualität des USB-Kabel ?

      Danke und Grüße
      Roni
      PS: Meine USB-Platine dauert noch ein bischen. Die Lieferung der Bauteile ist für August angekündigt.
    • Hallo Roni,

      ich habe eine Nachricht erhalten, dass Du im Forum aktiv warst.

      Amateur hat ja schon einiges zu USB-Kabeln gesagt.

      Mein aktuell verwendetes USB-Kabel hat eine Länge von 160cm. Nichts besonderes, ich hatte es vorher an einem Drucker hängen.
      Das funktioniert problemlos. Auf Deine Frage hin habe ich dann zwei Verlängerungen je 180cm zusammengesteckt (ganz normale von der Stange) + die 160cm dazu. Ich konnte keinerlei Unterschied im Betrieb feststellen, was aber nicht bedeutet, dass so eine Kombination immer funktionieren muss. Es gibt auch aktive Verlängerungen bis zu 5m die man bis 15m kombinieren können soll, allerdings auch nicht an jedem System funktionieren (kann ich aus eigener Erfahrung sagen). Manchmal wird das daran angeschlossene Gerät nicht erkannt, manchmal klappt es. Ich glaube, das muss man ausprobieren. Eine sichere Aussage zu längeren Kabeln würde ich nicht machen.

      Auf jeden Fall kann ich die USB-Platine von amateur nur empfehlen. Sie läuft sehr gut.

      Viele Grüße,
      joschi
    • Hallo Amateur,

      zu dieser Art Aussage gebe ich keinen Kommentar.

      Ich habe es ausprobiert und beschrieben was passieren kann, besonders bei den langen Kabeln mit Repeater. Wenn Du es an 10 verschiedenen
      Systemen anschließt kann es 5x funktionieren und 5x nicht. Deshalb die Aussage "es kann funktionieren, es muss aber nicht."

      Der Internetladen wird immer sagen, dass es geht.

      Teste Du erst mal Deine Lösungen aus und berichte uns dann von Deinen Erfahrungen bevor Du von 08/15 Mist etc. redest.

      Viele Grüße
      joschi
    • Hallo Amateur,
      das Schiff ist angekommen und ich habe das USB Interface mit EZ_USB FX2LP Modul bekommen.
      Die Platine ist bestückt und es kann los gehen.

      Habe aber ein kleines Problem bei der Installation der Firmware. Ich bekomme den Treiber nicht geladen, da WIN10 immer sagt,
      das der vorhandene Treiber aktueller ist oder kein Zertifikat vorhanden ist. Natürlich steht das Modul weiterhin im Gerätemanager als Fehler.
      Nach den Forum-Beiträgen ging das bei Joschi problemlos.

      Ich hoffe ich stelle mich nicht zu dähml.... an.

      Hat jemand ein Tipp.

      Danke und viele Grüße
      Roni
    • Hallo Roni,

      hast Du schon mal probiert, die Firmware unter einem anderen Betriebssystem (z.B. Win7) zu installieren? Könnte leicht sein, dass
      es funktioniert und dannach auch unter Win10 läuft. Win10 hat schon noch viele Eigenheiten mit Treibern.
      Oder eine andere Hardware versuchen falls Du die Möglichkeit hast.
      Aber vielleicht kennt amateur den Effekt.

      Ich drücke Dir die Daumen.

      Viele Grüße
      joschi
    • Hallo Amateur, Hallo Joschi,
      danke für eure Antwort. Habe jetzt mit WIN7 getestet.

      Ich habe das selbe Modul wie du es bei deiner Beschreibung hast. Du schreibst, das Modul vorher Reseten.
      Wie mache ich das.
      Es gibt Jumper 1 und Jumper 2 und eine "Reset-Taste"?. Habe eine Beschreibung des Moduls nicht auf die schnelle im Internet gefunden.

      Hast du/ihr einen Tipp ?
      Danke und Grüße
      Roni
    • Hallo Roni und anderen IMO Mitglieder,


      Bei Windows 7 ( beim PC Hochfahren ) F8 gedrückt halten, bis WIN7 Signet aktuell ist. ( wenn noch keine Firmware geladen ist )

      Zum USB Kabel; nehmt die beste Qualität mit Schirmung ca. 1.5-2.0 m, die Daten-Ströme werden es Euch danken.

      Zu den 2 EZ Modulen
      wenn vorhanden:

      Das eine Board ist bei der Stift-Leiste J2 PIN 19 GND und wird bei dieser Anwendung nicht gebraucht.

      Das andere Board ist bei Stift-Leiste J2 PIN 19 3.3VDC und darf in keinem Fall angeschlossen werden,


      und ist bei Platine 100/150 mm PIN 19 auf Lötpunkt geführt.


      ACHTUNG:


      MINI USB Anschluss; ist unbedingt mit den mitgelieferten Kabelbinder zu Befestigen
      und zwar so, wie beim Foto von Joschi, damit wird die fragile USB Buchse nicht beschädigt.

      Viele Grüsse

      amateur

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von amateur () aus folgendem Grund: update

    • Hallo Leute, schön dass sich hier wieder etwas bewegt....und ihr Euch gegenseitig helft.

      Ja, Ich glaube ab Win8 gab es Probleme mit dem Cypress Treiber, da er für neuere Windows-Versionen nicht signiert wurde. Wenn ich mich nicht irre, gibt es irgendeine Option im Windows Boot Menü, das unsignierte Treiber einmalig zulässt, aber am einfachsten man programmiert die Firmware an einem Computer mit Win7 oder älter.

      Sobald die HID Firmware auf dem Modul installiert ist, funktioniert es auch an Win10 Computern, da der HID Treiber im Betriebssystem enthalten ist und der unsignierte Cypress-Treiber nicht mehr gebraucht wird.

      Viel Erfolg.
    • Hallo Joschi, Amateur, jelly,
      es ist geschafft und es war einfach. An so etwas denkt man eher nicht.

      Windows 7 ist korrekt, aber es muss ein 32 BIT-System sein ! Danach hat alles ohne Probleme funktioniert.
      Hatte in meinen Dunstkreis nur 64Bit-Systeme. Der erste Test der USB-Platine war Perfekt. Die weiteren Test mit
      der TT-Anlagen geht aber erst ende des Jahres weiter. Wir bereiten gerade unsere Weihnachtsausstellung vor.
      Diesmal wollen wir mit einer neue Gartenbahn die Kinder begeistern. Da ist noch einiges zu tun.

      Bis zu meinen nächsten Problemen.
      Viele Grüße
      Roni