Verkehrsampel mit automatischem Halt für easy stop-System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkehrsampel mit automatischem Halt für easy stop-System

      Verkehrsampel mit automatischem Halt für das easy stop-System
      Inzwischen sind mehr als hundert Fahrzeuge mit dem easy stop-System in Betrieb und die Besitzer drängen uns, den Autoverkehr weiter zu perfektionieren. Nach und nach wollen wir einen perfekten Autoverkehr mit dem Faller Car System schaffen, für den es von uns bereits eine Abstandssteuerung easy stop und eine Infrarot-Fernsteuerung easy trans gibt. Dann kommt demnächst eine Bushaltestelle, ein Parkplatz und der Einsatz von Feuerwehr-Fahrzeugen. Sie können weitere Wünsche äußern. Wir werden diese bei genügend Interesse verwirklichen.
      Bei diesem easy stop-System wird alles ohne irgendwelche Einbauten wie Sensoren oder Stopmagnete in die Fahrbahn oder Straße geschehen. Zur Erfassung der Fahrzeuge braucht man Sensoren. Die winzig kleinen Infrarot-Sensoren befestigen wir beispielsweise an Laternenpfählen.
      Zum Autoverkehr gehören im Stadtbereich Verkehrsampeln. Seither wurden die Fahrzeuge mit einem Stopmagnet ruckartig angehalten. Das sieht nicht realistisch aus. Wir stellen Ihnen hier zwei Verkehrsampeln vor, bei der die Autos mehr oder weniger stark abbremsen, bevor sie stehenbleiben.

      Einfache Verkehrsampel
      Eine einfache Verkehrsampel, an der die mit dem easy stop-Modul ausgerüsteten Fahrzeuge anhalten, kann selbst gebaut werden. Dazu wird einfach mit dem Schalter, der das Signal auf Rot, Grün oder Gelb schaltet, am roten Signalanschluß eine Infrarot-Sendediode eingeschaltet. Diese muß allerdings über einen Widerstand strombegrenzt betrieben werden. Der Widerstand hat bei 12 Volt Versorgungs-Gleichspannung R = U/I = 12 V/50 mA = 240 Ohm. Die Infrarot-Diode muß richtig gepolt sein, damit sie den Infrarotstrahl sendet. Sie wird am Mast der Verkehrsampel angebracht.
      Der Bremsweg für die easy stop-Fahrzeuge ist damit allerdings kurz, aber es sieht schon wesentlich realistischer aus als mit einem Stopmagnet.

      Einfache Verkehrsampel (Rot, Grün) mit Infrarot-Sendediode am Mast zum Anhalten der Fahrzeuge

      Komfortable Ampelsteuerung für Verkehrsampel mit langem Bremsweg
      Es sieht schon wesentlich realistischer aus, wenn die Fahrzeuge nicht mehr mit einem Ruck am Stopmagnet anhalten.
      Bei der Infrarot-Fernsteuerung AS1 wird der Infrarotstrahl bei einem nahenden Fahrzeug und roter Ampel rechtzeitig in der Intensität heruntergeregelt.
      Damit das Fahrzeug an gewünschter Stelle zu bremsen beginnt, muß es rechtzeitig registriert werden. Dazu baut man an gewünschter Stelle (beispielsweise an einem Laternenpfahl) einen Infrarot-Sensor an. Der Sensor meldet an die Ampelsteuerung, daß ab hier gebremst werden soll. Dann verringert die Ampelsteuerung die Geschwindigkeitsinformation über den Infrarotstrahl, so daß das Fahrzeug langsam abbremst und vor der roten Ampel zum Stehen kommt.
      Bei der Ampelsteuerung AS1 wird im Display der Bremsweg angezeigt.
      Die Schaltung

      Die Platine


      Ampelsteuerung AS1 mit zwei Ampeln
      Preis: € 69,50