Geheimnisse der IMO Steuerung :

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geheimnisse der IMO Steuerung :

      Leider haben die IMO Bähler keine Lust oder Zeit hier was zu Erzählen oder nur Typs abzugeben. Es braucht nicht viel zu sein, es können Angaben zur Weichen, Haltepunkte auf freien Strecken sein. Oder die einfache oder doppel Kreuzung, Diese sind nicht so Einfach zu Verschalten es geht aber je nach Hersteller. usw. Gruss amateur

      Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von amateur ()

    • Hallo,

      dann verrate ich mal ein Geheimnis ;) oder besser gesagt, eine Erfahrung.
      Ich nutze für Win_IMO ein DELL Notebook Core i5 / 1,8 GHz, 8GB Ram, 64-Bit Win10.
      Angeschlossen ist ein 18" Monitor, auf dem das Gleisbild dargestellt wird. Zur Anlage selbst habe ich
      ja schon einige Bilder dazu ins Forum gestellt.

      Das System geht bei mir in die Knie, wenn die Anlage voll auf Automatik läuft und ich alle möglichen Parameter in
      die LOG-Datei wegschreibe. Der Schleifenzähler geht runter bis 20 und weiter. Der Betrieb wird dann chaotisch - Nothalt.
      Schalte ich den LOG aus läuft alles normal zwischen 60 und 64 Loops/sek.
      Erst dachte ich, Windows spukt im Hintergrund (Netzwerk, WLAN usw.). Das habe ich alles abgeschaltet inkl. Virenscanner
      und Anzeige der Log-Datei. Hilf nichts.
      Ich muss dazu sagen, dass bei 12 abwechselnd fahrenden Zügen in kurzer Zeit eine Log-Datei größer 10MB zusammen kommt.
      Wird die Anlage manuell gesteuert läuft es, aber da sind die Zugfolgen auch wesentlich geringer.

      Viele Grüße
      joschi